1. Hi! Schau doch mal in unsere Top-Themen! :)

Studentenkneipen Wuppertal

Die besten Studentenkneipen in Wuppertal

Arche Noah
Wuppertal


Die Arche ist nicht christlich-fundamentalistisch und exotische Tiere wird man hier auch nicht finden, wohl aber ein tolles Getränke-Sortiment. Manchmal kommt mir schon der Gedanke, dass die Preise nicht christlich sind, aber trotzdem lohnt sich ein Besuch. Wiesenstraße, Wuppertal-Elberfeld.



Club Pavillon
Wuppertal


Mein Tipp ist das Pavillon. Von Alternative, Independent bis hin zu Nu-Mettal ist hier alles zu finden. Wenn ihr pünktlich kommt, zahlt ihr keinen Eintritt, sonst sind die Preise super studentenfreundlich. Die Musik ist gut die Party noch neu, und daher noch etwas leer. Die Einrichtung ist sehr nett. Bundesallee 268.
www.ape-net.de


die börse
Wuppertal


Bis zum Abschluss des Grundstudiums ist diese Disco keine schlechte Wahl. Jeder Erstsemester lernt Wuppertals Disco-Szene über "die börse" kennen. Der Wackeltreff ist nach wie vor gut besucht. Die Börse ist nicht nur Disco, sondern auch Begegnungszentrum und Jugendtreff, in dem zahlreiche interkulturelle Veranstaltungen stattfinden. Wer "die börse" nicht kennt, kennt Wuppertal nicht. Wolkenburg 100.
www.dieboerse-wtal.de


Köhlerliesl
Wuppertal


Steckt die Kippe noch im Hintern? Diese Frage stellt sich jeder Stammgast, denn im Anus einer Wandfigur steckt seit Menschengedenken eine Kippe. Das Piano in der Mitte der Bar wird zwar nie benutzt, erfüllt als Tisch und Ablage dennoch einen Zweck Das Köhlerliesl ist verdammt klein, was letztendlich die Gemütlichkeit aber nur steigert. Wegen des studentischen Publikums sind die Preise ok. Obergrünewalder Straße 3 a.



Lola
Wuppertal


Das Lola ist riesengroß, was aber keine Abzüge in der Benotung nach sich zieht und der Stimmung keinen Abbruch tut. Eine hervorragende Küche und eine große Auswahl an Getränken lassen einen Abend im Nu vergehen. Besonders erfreulich ist, dass das Lola direkt gegenüber vom Cinemaxx liegt. Wenn man eine langweilige Vorstellung verlassen will oder wegen mitgebrachter Sandwiches des Kinos verwiesen wird, dann weiß man, wo man ein Bierchen trinken kann. Wer will, kann über dem Lola im Fitnessstudio Sport treiben und im Anschluss drei Hefeweizen trinken, was wenig Sinn, aber viel Spaß macht. Bundesallee/Bembergstraße.



Luisen Cafe
Wuppertal


Erstmals hat das Luisen Cafe seinen Pforten im Jahr 1979 geöffnet. Seit Oktober 2002, unter neuer Führung, sollen natürlich die alten Traditionen gewahrt bleiben, aber gleichzeitig auch neue Ideen und Innovationen für neuen Schwung sorgen. So gibt es neben einer neuen Speisekarte jetzt zusätzlich Tages- und Wochengerichte. Außerdem findet Ihr auf den Tafeln im Lokal Hinweise auf neue Veranstaltungen, wie verschiedene Parties, Live Musik, Jazz-Frühschoppen, Theateraufführungen und vieles mehr. Es lohnt sich ins Luisen Cafe vorbei zuschauen, um nichts von alledem zu verpassen! Luisenstraße 102a.
www.luisencafe.de


Mythos
Wuppertal


Seit neun Jahren gibt es nun die Mythos Bar in der Kothener Schulstraße in Wuppertal. Man sollte sich darunter allerdings vielleicht nicht unbedingt eine klassische Bar vorstellen. Es erinnert eher entfernt an Moe's Bar, die jeder kennt der regelmäßig bei den Simpsons vorbeischaut. An der Theke verlustieren sich ein paar ortsansässige Boozer, der Rest der leicht trashig (aber sehr kultig) eingerichteten Kneipe wird hingegen vorwiegend von jungen Leuten frequentiert. Ein Ort zum Wohlfühlen für jeden Abend. Kothener Schulstraße 1.
www.mythos-bar.de


Thalia
Wuppertal


Das Thalia ist eine gemütliche Kneipe, die sehr nostalgisch eingerichtet ist. Man hat alle ein- und ausfahrenden Schwebebahnen der Haltestelle Hbf bzw. Döppersberg im Blick. Nachtschwärmern sei das leckere Frühstück empfohlen, das nicht nur müde Männer sehr schnell wieder munter macht. Wer will, kann natürlich auch im SPIEGEL oder einer Wanderpredigerbibel lesen und den Lauf der Wupper verfolgen. Preise: O.K. Alte Freiheit 24a.



Victor
Wuppertal


Im Victor kann man sich nur wohl fühlen. Ob das am Charme des französischen Kellners liegt, will ich nicht beantworten. Die Kneipe ist klein, nett und immer dann eine gute Entscheidung, wenn man etwas Ruhe braucht. Das Essen ist sehr lecker und zudem bezahlbar. Wer einmal im Luisenviertel ist, sollte auf jeden Fall dem Victor einen Besuch abstatten. Untergrünewalder Straße.



Zweistein
Wuppertal


Etwas abgewrackt sieht es auf den ersten Blick ja schon aus. Dieser Eindruck mag bei dem einen oder anderen auch dann noch bleiben, wenn man das ungemütlich-kühle Bahnhofsflair längst hinter der schweren Metalltür gelassen hat. Ein Besuch lohnt sich dennoch: In regelmäßigen Abständen gibt es hier Band- Contests, Kleinkunst und andere nette Veranstaltungen. Im Sommer lockt außerdem der kleine Biergarten vor dem Bahnhof. Im S-Bahnhof Unterbarmen.



Sende Deinen Tipp ein!
Eintrag nicht mehr aktuell?






Du hast Fragen zum Studium oder Studentenleben in Wuppertal?

Forum "Allgemeine Fragen zum Studium"   (von der Einschreibung bis zur Abschlussarbeit)
Forum "Studentenrabatte"(Geld sparen mit aktuellen Studentenrabatten)
Forum "Studieren in..."(Erfahrungen mit Städten und Hochschulen)
Forum "Wohnen und Wohnungssuche"(Infos über Stadtteile, Wohnungsanzeigen)


Weitere interessante Rubriken:

Hochschulen Wuppertal


Veröffentlicht:
16 August 2013
Seitenaufrufe:
5.838

Diese Seite empfehlen