Frankfurt School of Finance and Management/ Maastricht University

Dieses Thema im Forum "Studieren in..." wurde erstellt von dasda044, 1 Mai 2017.

  1. dasda044

    dasda044 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich beginne dieses Jahr im September mein BWL Studium.
    Ich wurde schon in Tilburg, Niederlande (Platz 14 in Europa und 50 weltweit im Bereich "Economics and Econometrics" (also BWL) und Maastricht ( Platz 16 in Europa und 55 weltweit) angenommen. Ich habe mich für die Maastricht University entschieden da es sich bei dieser um eine junge aufstrebende Universität handelt und sie ihr Ranking stetig verbessert. Außerdem haben mehrere Bachelor Absolventen einen Platz für ein Master Studium in Yale, Harvard oder Oxford erhalten, was auch mein Ziel ist.
    Es gibt nur eine staatliche Universität in Deutschland die besser als Maastricht ist (LMU, Platz 54 weltweit und 15 in Europa) (Quelle:topuniversities.com/university-rankings/university-subject-rankings/2017/economics-econometrics), allerdings möchte ich mein Studium komplett auf Englisch absolvieren.

    Ich habe mich auch bei der Frankfurt School of Finance and Management (FSFM) beworben und wurde nun zu einem Vorstellungsgespräch im Assessment Center eingeladen. Die FSFM genießt anscheinend eine sehr hohe Reputation in der Branche und bietet gute Karrieremöglichkeiten. Der Studiengang den ich gewählt habe (Banking and Finance) ist auch komplett auf Englisch.

    Nun zu meiner Frage, hat irgendeiner Erfahrungen mit einer der beiden Universitäten im Bereich Economics ?

    Bitte keine "Du Angeber" Antworten, weil ich das hier nicht poste um zu schwadronieren sondern weil ich ernsthaft an eueren Erfahrungen interessiert bin.

    Danke im Voraus :)
     
    #1

Diese Seite empfehlen