Games Programming Studieren (Bachelor of Science) Köln

Dieses Thema im Forum "Studienwahl" wurde erstellt von markus25, 17 Mai 2017 um 00:15 Uhr.

  1. markus25

    markus25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich beende in kürze mein Abitur und wollte schon mal nach einem Studienplatz Ausschau halten.

    Da ich seit klein auf gerne mit Computern/Computerspielen arbeite/spiele und Hardware liebe würde ich gerne in diesem bereich arbeiten.
    Ich bin in intensiver Recherche auf ein paar Seiten gestoßen, die ein Studium anbieten, wo ich mir mein Hobby als Beruf aneignen kann, nur weiß ich halt nix über das Studentenleben/Studieren und habe mich nie damit beschäftigt (mein Fehler, habs immer hinausgezögert).

    Da wollte ich euch mal fragen, ob ich mit diesem Studiengang einen Zukunftssicheren Beruf erwerben kann oder ich eventuell auch andere Studiengänge wählen könnte, wo ich etwas mit Hardware, Programmierung und Computern zu tun hätte?

    Ich habe leider nicht das beste Zeugnis und suche deshalb Studiengänge ohne Nc.

    Auf diese Hochschulen bin ich bis jetzt gestoßen ((games programming) (innerhalb Köln) :

    -SAE Institute Köln: http://www.sae.edu/deu/de/games-pro...0001&gclid=CMyHwtK89NMCFa-d7QodJqsADg?did=172


    -Cologne Game Lab: http://www.colognegamelab.de/study/...-track/specialization-track-game-informatics/


    Das erste (SAE) ist eine Private Hochschule die mit monatlichen 850€ schon teuer ist, aber vielversprechend ausschaut.

    Das zweite (Game Lab) ist ein Institut der TH Köln, welche den gleichen Studiengang in English anbietet (leider) und kostenlos zu sein scheint.

    Beim ersten kann ich entweder den Bachelor of Science oder den Bachelor of Arts erwerben und beim zweiten nur den Bachelor of Arts...
    Wenn jemand so nett währe und mir auch noch den unterschied von dem beiden erklären würde wäre ich auch dankbar :). Ich hab gehört das der Bachelor of Science besser anerkannt wird, kann aber falsch liegen.

    Und den letzten Studiengang, den ich herausgefunden habe, welcher ohne Nc ist, ist der zur Technischen Informatik (an der Fachhochschule TH Köln).

    -Technische Informatik: https://www.th-koeln.de/studium/technische-informatik-bachelor_1180.php

    dieser ist wie ich mal vermute reine Informatik und geht 7 Semester lang und ist auch kostenlos.

    Ich möchte in Zukunft gerne in einem großen betrieb wie Ubisoft programmieren (Düsseldorf), deshalb favorisiere ich die ersten beiden Studiengänge (SAE und Game Lab)

    Falls ihr noch andere Unis/Hochschulen in der nähe von Köln kennt, womit man den "games programming" weg einschlagen kann, könnt ihr mir diese gerne nennen.
    Ich würde auch von Köln ausziehen, aber jetzt nicht nach Berlin oder so :F

    Könnte ich außerdem mit dem Bachelor of Science im IT-Bereich tätig sein, obwohl ich "games programming" Studiert habe? Weil den Titel hat man dann ja... falls das mit dem Spiele programmieren nix wird und ich dann nicht umsonst Studiert hätte.

    Ich bedanke mich schon mal im voraus :)

    bitte nimmt mir es nicht übel falls ich unaufgeklärt rüberkomme, ich bereue es das ich erst jetzt über meine Zukunft nachdenke..

    LG Markus
     
    #1

Diese Seite empfehlen