Informatikstudium als Frau?

Dieses Thema im Forum "Studienwahl" wurde erstellt von kbr_180, 30 Mai 2016.

  1. kbr_180

    kbr_180 Gast

    Hallo liebe Leute,

    ich bin 19 und mache bzw. habe voraussichtlich bald mein Abiturzeugnis in der Hand. Ich will unbedingt studieren, und keine Ausbildung machen, dafür wäre es jetzt sowieso zu spät.
    Ich bin mir aber nicht wirklich sicher, denn das Interesse ist auf jeden Fall da, mich interessiert alles rundum Internet, Computer, Systeme. Will wissen wie das alles funktioniert uvm.
    Das Studium soll anspruchsvoll sein und sehr mathelastig. In Mathe bin ich im 2er Bereich. Viele haben mir davon abgeraten, weil es wirklich sehr schwer sein soll.
    Zu meiner Person, ich bin zielstrebig, lerne gerne und ich denke mir einfach, solange ich etwas lerne, damit ich irgendwie einen Beruf ausüben kann, warum sollte ich dann nicht gerne lernen.

    Man sagt, übung macht den Meister, was meint ihr? Schaffe ich es mit viel Übung, oder muss man den Informatikerberuf einfach innehaben? Liebe Grüße

    Ps: Hab auch schon überlegt schon anzufangen mich vorzubereiten, da ich bis zum Studienbeginn noch 2 Monate habe. Bringt das was?
     
    #1
  2. MalHalblang

    MalHalblang Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich schaffst du das mit viel Übung! Ich habe etliche weibliche Bekannte, die Informatik studieren, das Geschlecht hat da nix zu sagen. Natürlich, an Mathe ist einiges dabei, aber nichts was man nicht schaffen kann! :) Und Vorbereitung ist sicher nicht schlecht! Kann nie schaden
     
    #2
  3. sophie.schulte

    sophie.schulte Mitglied

    Registriert seit:
    22 August 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mach das auf jeden Fall! Das Interesse ist da und der Wille ist da - also was soll dich daran hindern? Nur weil andere es kritisch sehen, muss du dich nicht davon beeindrucken lassen. Zieh dein Ding durch. Mit Fleiß und Ehrgeiz schaffst du das! Vorbereiten bringt dir sicherlich auch schon einiges an Grundlagenwissen ;) Viel Erfolg!
     
    #3
  4. ProtoCroc

    ProtoCroc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das wichtigste an nem Studium ist, dass es dir Spaß macht und so lange das der Fall ist, wirst du das auch super meistern! Wenn dir eine Tätigkeit Freude bereitet, bist du automatisch mehr gewillt Zeit udn Arbeit hinein zu stecken. Also mach das! Viel Erfolg :)
     
    #4
  5. Alexa81

    Alexa81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mach das auf jeden Fall! Wenn du zielstrebig und fleißig bist, schaffst du das. ;)
     
    #5
  6. Hallarvi

    Hallarvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14 Oktober 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, Motivation und Spaß sowie Interesse am Thema sind das A und O. Zumal du mit einer 2 in Mathe ja auch im oberen Feld liegst. Ich sehe das also nicht als Hindernis an. Versuch es also! Zur Not kannst du dich dann ja immer noch umentscheiden, aber ich denke, dass du dich die ganze zeit fragen würdest, wie es geworden wäre, wenn du es gar nicht erst versuchst,.
     
    #6
  7. maracana

    maracana Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe kbr_180,

    natürlich schaffst du das! Nur Mut! Höre nicht auf andere was sie dir raten... Oft versagen sie selbst und wollen dann nicht alleine da stehen.

    Viele Grüße

    maracana
     
    #7
  8. Tryharder34

    Tryharder34 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Du schaffst das! Nur nicht vom Weg abkommen. Achte nur darauf, dass du dich selbst immer stärkst und dich motivierst weiter zu machen.
    Viel Glück bei deinem Studium.
     
    #8

Diese Seite empfehlen