Nebenjob + Kleingewerbe?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Geld" wurde erstellt von Stizzo, 29 September 2017.

  1. Stizzo

    Stizzo Gast

    Moin!

    Ich studiere regulär den Bachelor an der Uni Bremen, erhalte kein Bafög. Ich möchte ab nächstem Monat in einer Firma einen 20-Stunden Job als Werksstuden anfangen.
    Meines wissens darf ich nicht mehr Stunden arbeiten, da ich sonst primär als Arbeitnehmer und nicht mehr als Student gelte.
    Jetzt habe ich allerdings zusätzlich ein Kleingewerbe als Mediengestalter laufen. Fällt diese Tätigkeit auch unter genannte Regelung? Ich bin in diesem Feld ja nicht als Arbeitnehmer tätig, sondern arbeite selbstständig.

    Danke!
     
    #1
  2. DST

    DST Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    11
    Moin!
    Wenn du kein Bafög oder sonstige Unterstützung bekommst, sollte das aus meiner Sicht kein Problem sein.
    Für die Hochschule zählt, dass du deinen Semesterbeitrag bezahlst, deine Prüfungen ablegst und bei Pflichtveranstaltungen anwesend bist. Was du sonst so machst, geht sie ja eigentlich auch nichts an.
     
    #2

Diese Seite empfehlen