Schulwissen auffrischen - nur Zeitverschwendung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Studentenleben" wurde erstellt von Katja123, 15 November 2016.

  1. Katja123

    Katja123 Gast

    Guten Abend!
    Ich studiere zur Zeit VWL im 5. Semester und bin auf dem Trip "Ich will Chemie, Physik und Biologie noch mal lernen".

    In der Schule war ich der naturwissenschaftliche Typ und mochte die drei Fächer sehr gerne. Es geht nicht soweit, dass ich eines der drei studieren würde, aber ich hatte auch die Gedanken, dass es irgendwo nützlich sein könnte, das Grundwissen aus der Schule aufzufrischen und soweit wie möglich auch zu erweitern - nämlich durch Selbststudium. Es ist hauptsächlich nur aus eigener Interesse.

    Andererseits denke ich, dass es total sinnlos ist, denn bis heute hatte ich im Studium und beim Praktikum nichts davon auch nur ansatzweise gehört. Denn die Branche, wo ich später arbeiten möchte, hat mit den drei Fachbereichen absolut nix zu tun. Und Grundwissen ist ja nun nichts besonderes. Gegen Fachstudenten hätte ich sowieso keine Chance.


    Also: Lieber auf eigene Sachen konzentrieren oder auch mal andere Sachen dazu lernen?
     
    #1
  2. maracana

    maracana Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Katja123,

    Grundwissen aufzufrischen ist sicherlich keine Zeitverschwendung. Je mehr Wissen vorhanden ist desto besser. Das ganze soll ja nicht Monoton werden, daher tut dir sicherlich eine Abwechslung gut ;)

    Viele Grüße

    maracana
     
    #2
    Monny gefällt das.
  3. Monny

    Monny Mitglied

    Registriert seit:
    3 April 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Sich zu bilden bzw. sein Wissen aufzufrischen halte ich immer für sinnvoll. Wenn es dir Spaß und Freude macht, dann betrachte es doch quasi als eine Art Hobby. Ich finds gut! :)
     
    #3
  4. Wholmosoos

    Wholmosoos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch der Meinung das du dein Grundwissen immer auffrischen solltest!
    In den Sprachen ist sowas extrem wichtig.. ich habe in meiner Kindheit extrem gut Kroatisch gesprochen.. und weil ich es im laufe der Zeit nicht mehr benötigt habe oder irgentwie nutzen musste, habe ich das kroatisch sprechen verlernt... Verstehe tuhe ich jedoch noch ziemlich gut!
     
    #4
  5. SophY

    SophY Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 April 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es dir Spaß macht und du Lust drauf hast, mach es auf jeden Fall, schaden tut es ja nicht :)
     
    #5

Diese Seite empfehlen