Spicken im Studium?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zum Studium" wurde erstellt von Josee, 11 September 2013.

  1. Josee

    Josee Mitglied

    Registriert seit:
    14 August 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich habe vor kurzem eine Klausur geschrieben und mich in einem Moment der Geistespause im Hörsaal umgesehen und siehe da: Es haben mehr gespickt als ich es mir je erträumt hätte. Nach der Klausur haben dann auch alle ganz offen darüber gesprochen. Hab ich da irgendwas nicht mitgekriegt? Die Warnungen am Anfang des Semesters waren so immens, dass ich nie im Leben daran gedacht hätte so etwas zu riskieren.

    Ist Spicken im Studium denn nun Normalität oder nicht? Spicken bei euch viele?

    Josee
     
    #1
  2. Sowi

    Sowi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dazu nur sagen, dass bei uns nie die Zeit reichen würde, um zu spicken.

    Zudem passen die bei uns einfach zu gut auf und ich will mir da nichts erlauben, was nicht erlaubt ist.

    In der Schule war das anders, aber im Studium...?
     
    #2
  3. Gerd

    Gerd Mitglied

    Registriert seit:
    29 August 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja es ist leider Gottes so...
     
    #3
  4. Stella

    Stella Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also bei uns im Studium ist es nicht (mehr?) üblich. Im letzten Semester wurde mal eine erwischt und... na ja, sie hatte Glück, dass sie der Prof "nur" hat durchfallen lassen und sie nicht exmatrikuliert wurde... ich denke, das war nicht nur der Betreffenden eine Lehre.

    Zudem gibt es bei uns viele Open-Book-Klausuren, wo man legal spicken darf. :)
     
    #4
  5. Ewa

    Ewa Mitglied

    Registriert seit:
    18 August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mir wäre das Risiko erwischt zu werden auch einfach zu groß... besonders, wenn die "Aufpasser" (wie nennt man die eigentlich?) durch den Hörsaal spazieren und man davon nix mitkriegt... dann schreib ich lieber ehrlich ne schlechtere Note, als dass ich wegen so nem Mist durchfalle oder gar Schlimmeres passiert.

    Außerdem hat man doch ein besseres Gefühl, wenn man ne Klausur ehrlich bestanden hat. :D

    Hab Spicker bisher auch noch nicht gebraucht... ganz abgesehen davon, dass teilweise einfach nicht mal ansatzweise die Zeit dazu da ist, auf Spickern nachzuschauen.
     
    #5
  6. LarsBerlin

    LarsBerlin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe für jede Klausur einen Spicker gemacht.

    Das Schöne dabei ist nämlich, dass man sich dabei auf das Wesentliche konzentrieren muss. Und während man das herausfindet, lernt man ganz nebenbei den Stoff.

    Benutzt habe ich die Spicker dann nie. ;)
     
    #6
  7. Rina

    Rina Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ihr!
    Bei uns gab es auch sehr viele Open Book Klausuren. Man hat aber nach und nach die Erfahrung gemacht, dass man wirklich besser damit klar kommt viel zu wissen, anstatt dann in der Klausur in seinen Unterlagen zu kramen.. ich denke das war auch den Dozenten bewusst. Gespickt wurde bei uns eher weniger.. und wenn, dann hatte es meistens "niemand gesehen"... :)
     
    #7
  8. Alexoff

    Alexoff Gast

    Alle so ehrlich hier... Und nächste Klausur schauen sich alle unter den Rock, bzw. unter den Tisch. :D:D:D
     
    #8
  9. Wubi

    Wubi Gast

    Also ich hab ziemlich gute Erfahrungen mit der Seite http://Spick.Ninja gemacht dort kann man sich einen Spicker auf Flaschen Etiketten generieren lassen und dan ausdrucken;)
    [​IMG]
     
    #9
  10. momelisa

    momelisa Mitglied

    Registriert seit:
    15 Oktober 2015
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    11
    Bei uns spicken sehr viele. Es kommt aber immer auf den Professor an.
    Ich saß mal in einem kleinen Hörsaal (ca. 50 Plätze) und der Professor stand ganz unten am Pult und war mit seinem Handy beschäftigt. Natürlich hat dann jeder den Ordner oder das Handy rausgeholt. Selbst in der letzten Reihe wurde geredet oder die Blätter getauscht. So ein Stufensaal kann man einfach schlecht überblicken und dem Prof. war es eigentlich auch egal. Ich glaube Studenten wissen, bei wem sie so etwas bringen können und bei wem nicht.
     
    #10
  11. GuiDi7

    GuiDi7 Gast

    Ich denke, das spricht sich ganz schnell zu Beginn eines Semesters, bei wem man spicken kann, und bei wem man es besser lassen sollte. Grundsätzlich ausschliessen würde ich es nicht, auch nicht verdammen
     
    #11
  12. momelisa

    momelisa Mitglied

    Registriert seit:
    15 Oktober 2015
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    11
    Genau und wenn man weiß, dass der Prof bei so etwas sehr streng ist, dann spickt man auch nicht oder macht es nicht so auffällig. Wer jedoch genug gelernt hat und sich sicher ist, der versucht so etwas erst gar nicht :)
     
    #12
  13. louisemuller

    louisemuller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns spicken auch sehr viele. Wenn man sich in der Klausur mal umschaut, sieht man sehr oft Handys unter den Tischen. Ich selber trau mich das aber nicht.
     
    #13
  14. KTO

    KTO Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube jeder muss das selbst für sich entscheiden, ob man das Risiko eingeht erwischt zu werden und somit eine Exmatrikulation riskiert. Bei mir im Studium war es aber gang und gebe zu spicken
     
    #14
  15. tribunal32

    tribunal32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nja Spiecken, kann ich nur wenn ich auf der Toilette bin. Ansonsten ist immer ein Aufpasser bei uns.
     
    #15
  16. David95

    David95 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    gespickt wird immer und überall, solltest nur aufpassen bei wem. Bei manchen ists easy bei anderen sollte mans vielleicht lassen ;)
     
    #16
  17. Xpeke

    Xpeke Gast

    Heyjo :p

    Sagtmal von euch ist nicht zufälliger Weise jemand gut in Mathe und könnte mir am Donnerstag den 28.04 ab 9.55 beim spicken helfen? xD Die Themen wären Ableitung, Integration, Stochastik, Vektorrechnung etc. Ich würde den Test per Handy schicken :3 Ja ich weiss, das tut man nicht, aber die Note wäre echt wichtig xD
     
    #17
  18. zabau

    zabau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Na klar, bei uns spickt die gesamte Gruppe. Jede flieht in die Toilette oder bastelt sich kleine Zettelchen und verteilt es sogar rum.
     
    #18
  19. Bandran

    Bandran Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Spicken im Studium ist eine Normalität ;) Aber man darf nicht das Vertrauen der Lehrkraft ausnutzen. Manchmal ist es ganz normal zu spicken, da einige Lehrer völlig loyal dazu stehen. Aber in einigen Fällen ist es viel besser kein Risiko einzugehen, damit man da keine Probleme hat. Bei uns spickten ungefähr 50% der Studenten :cool:
     
    #19
  20. MalHalblang

    MalHalblang Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Als ich noch in Wien studiert habe, habe ich in einer Geschichte-Prüfung einen Typen gesehen, der eine RIESIGE Enzyklopädie auf den Knien liegen hatte und ganz gechillt alles abgeschrieben hat hahahha.
     
    #20

Diese Seite empfehlen