Stress im Studium

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zum Studium" wurde erstellt von laura_b, 30 Juni 2017.

  1. laura_b

    laura_b Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Seid ihr auch manchmal total im Lernstress und könnt euch auf gar nichts mehr konzentrieren? :( so gehts mir gerade, hat jemand brauchbare Tipps ? Bitte keine Kaffee Tipps, der taugt schon nichts mehr haha :D
     
    #1
  2. Chrissa4951

    Chrissa4951 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo laura_b,
    mir hilft in solchen Fällen Sport ziemlich gut. Es bietet dir eine Auszeit und du tust was für deinen Körper. Ich fühle mich danach immer fitter und kann Wissen besser aufnehmen. Vielleicht hilft es dir ja auch.
    Viel Erfolg für deine Klausuren!
     
    #2
  3. Wanda25

    Wanda25 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sport ist definitiv eine Option. Mir hat immer geholfen sich mit Leute zu treffen, die nicht studieren. Das hatte den Vorteil, dass ich wirklich abschalten konnte und nicht ununterbrochen damit konfrontiert wurde. Hast du Freunde , gute bekannte die evtl. schon fertig sind oder sich für einen anderen Weg entschieden haben?
     
    #3
  4. Sunnystud

    Sunnystud Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir hilft nur ein oder zwei Tage ans mehr. Eine Pause vom Lernstress und somit auch eine Pause für das Gehirn. Ansonsten etwas Sport treiben.
     
    #4

Diese Seite empfehlen