Wann Abmeldung bei eventuellem Wechsel und Bafög WB noch beantragen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zum Studium" wurde erstellt von Elch, 10 Juni 2019.

  1. Elch

    Elch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich studier seit letztem Winter an der TH..Nun liegt mir das Fach doch nicht so und überlege, in eine ganz andere Richtung zu gehen und habe mich beworben. Natürlich weiß ich noch nicht, ob ich genommen werde, deshalb habe ich mich noch nicht abgemeldet, denn zur Not würde ich das alter weiterstudieren.

    Nun zu den Fragen. Mein Bafögantrag bzw. im August kriege ich noch Bafög. Das nächste Studium würde erst im Oktober anfangen, das jetzige fing bereits im September an. Soll ich noch einen Weiterbewilligungsantrag vorsorglich stellen? Könnte es dann Probleme geben, wenn ich dann an einer anderen Uni genommen werde und mich dann abmelde und muss ich Leistungsnachweise zeigen? Sprich, ich müsste jetzt natürlich noch mal die Studiengebühren zahlen, aber da könnte ich mir den zuviel gezahlten Teil doch wiederholen?

    Wichtig ist halt für mich, dass ich nachher nicht ohne da stehe. Wenn ich mich nicht ausschreibe und die neuen Gebühren zahle und es dann doch was mit dem neuen Fach wird, müsste ich mich zum 01.09. abmelden an der alten TH (neue würde Uni sein, andere Stadt). Gibt das Probleme oder könnte ich auch noch den September eingeschrieben bleiben und mich erst zum 01.10. abmelden da würde das neue Studium anfangen? Also ich käme im September an der jetzige ins 3. Semester.
     
    #1
  2. Elch

    Elch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, noch eine Frage. Ich habe ja jetzt ein Jahr Bafög erhalten, wie ist das beim Wechsel? Fehlen mir dann die 2 Semester am Ende des neues Studienfaches? Also, normal dauert mein neues Studium 6 Semester, kriege ich dann nur noch für 4 Semester Bafög?
     
    #2

Diese Seite empfehlen